Serengeti wird sterben

Kriminalroman


Danny sitzt im Serengeti Nationalpark am knisternden Lagerfeuer. Er spürt, wie ihm die einzigartige Natur ringsum eine nie gekannte innerer Ruhe schenkt.

Der Privatdetektiv hat den Auftrag, der ihn nach Tansania geführt hat, nur halbherzig angenommen. Er soll verhindern, dass Massai durch Hinterlist vertrieben werden, um Platz für eine Großwildjagd zu schaffen. Doch das eigene Erleben der Wildnis macht den Job für Danny zum persönlichen Anliegen.

Aber mit den abschließenden Ermittlungen nehmen die Dinge eine unvorhergesehene Wendung, an der Danny nicht ganz unschuldig ist …


                                     Leseprobe .epub

 



Meinungen zum Buch

Ein tolles Buch, das ich sehr genossen habe. Es hat mir eine tolle Lesezeit beschert. Ich empfehle das Buch gerne weiter. 

karin1966 auf wasliestdu.de 

komplette Rezension lesen

 

Klaus Heimanns neuestes Werk ist nicht nur ein spannender Krimi, allein der Krimianteil, der immer im Vordergrund bleibt, macht dieses Buch wieder sehr lesenswert.  

Manuela Hahn, LesenswertesausdemBuecherhaus  

komplette Rezension lesen

 

Mir persönlich hat die langsame Entwicklung gefallen und auch der Blick ins Innere der Charaktere war aufschlussreich

manu63 auf amazon.de

komplette Rezension lesen